Mehr selbermachen: Tabasco

Dieses Jahr hatten wir viele Chilis. Zu viele. So viele dass wir ganz viel verschenkt haben, einige eingefroren und viele verarbeitet zu Chili Soßen oder zu Tabasco.

Tabasco zu machen geht wirklich fix und der Liebste ist vom Geschmack ganz begeistert. Für mich ist das eher nix, aber er mag es gerne scharf. Und so gehts:

Chilis von den Stielen befreien, die Kerne können bleiben. Wir hatten gut 1 Kilo Chilis, verschiedenster Sorten. Diese dann im Mixer zu einem Chili-Brei verarbeiten und mit 100 gr. Meersalz vermischen. Dann in ausgekochte Bügel,- oder Schraubgläser füllen. Der Brei soll schon gut bis zum Rand gefüllt sein, ganz oben eine dünne Schicht Salz streuen damit Schimmel keine Chance hat. Nun können die Chilis fermentieren. Dies soll unter Luftabschluss geschehen, also keinesfalls öffnen. Beim Schraubglas evtl. mal Luft ablassen, aber ohne den Deckel zu entfernen.

Das Ganze darf nun 4-6 Wochen im dunkeln stehen und reifen. Danach wird der Brei mit 150 gr. Essig vermischt und noch eine Woche im Kühlschrank gelagert. Nach dieser Woche wird der Chilibrei durch ein feines Sieb oder die flotte Lotte gestrichen und ein eine ausgekochte Flasche abgefüllt. Fertig! Achtung, echt scharf. Bei der Verarbeitung von so scharfen Chilis tragt bitte Einweghandschuhe, die sind leider echt nötig. Alle Freunde waren Ende September schon mit Chilis versorgt, den Rest haben wir dann an die Straße gestellt. Mit vollem Erfolg.

3 thoughts on “Mehr selbermachen: Tabasco”

  1. Helena
     ·  Antworten

    Tolles Rezept! Ich kann scharf nur leider gar nicht gut vertragen. Außerdem tendiere ich dazu, mir nach dem Verarbeiten von Chilis die Augen zu reiben. Hat mir schon so einige schmerzhafte Stunden eingebracht:/. Aber für meinen Mann merke ich mir das Rezept und es geht bestimmt auch mit milderen Chilis.

    Liebe Grüße
    Helena

  2. Doro
     ·  Antworten

    Vielen Dank,für´s Teilen….ich liebe deine Selbermachrezepte! Liebe Grüße von Doro

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*