Mehr selbermachen: Waschmittel

Ich mag es Sachen selber zu machen. Wenn ich es zeitlich schaffe. Was aber immer quasi Nebenei geht, ist Waschmittel herzustellen. So einfach und extrem ergiebig.

Man braucht kaum Zutaten:

500 ml heißes Wasser

20 gr (Bio) Kernseife, fein geraspelt – wir verwenden immer Sonett

30-60 gr Waschsoda (wieviel Soda hängt von der Wasserstärke bei euch ab. Bei weichem Wasser weniger, bei hartem Wasser mehr)

Diese Zutaten miteinander verrühren.

Nach einer Stunde noch einmal 500 ml heißes Wasser zugeben, umrühren und gleich in passende Behältnisse umfüllen. Am Besten welche mit Deckel, da sich die Masse mit der Zeit verfestigt.

Man kann sie aber mit ein bisschen heißem Wasser und Schütteln wieder flüssiger bekommen und dann verwenden wie “normales” Waschmittel.

Wer möchte kann noch ein paar Tropen ätherisches Öl (nur hochwertiges – am Besten aus dem Biomarkt)  zugeben, dann gibts auch lecker duftende Wäsche. Wenn das Waschmittel allerdings für Stoffwindeln verwendet werden soll, dann besser ohne ätherisches Öl.

Dosierung: 3-5 EL – ich mach das allerdings immer nach Gefühl. Seit vier Jahren verwende ich das Waschmittel nun schon und bin noch immer begeistert.

Die Sachen werden (meistens) sauber, aber ich habe das Gefühl dass Kindersachen generell immer etwas dreckig sind 😉

Viel Spaß beim nachmachen, beim Geld sparen und beim nachhaltig(er) leben!

Das Original Rezept habe ich von hier

One thought on “Mehr selbermachen: Waschmittel”

  1. Frau B. von der Kinderbibliothek
     ·  Antworten

    Eine Zeitlang habe ich es auch genutzt, doch die Flecken in der Kinderkleidung ging nicht wirklich raus. Also habe ich es sein gelassen. Da selbstgemachtes Waschmittel keine Aufbleicher haben, ergraut die Wäsche. Entweder in der Sonne liegen lassen oder mal mit Backpulver versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*