Gegensätze

Vor einem Jahr waren es -16 Grad

Und vorgestern +10 Grad

Ich hoffe ja schon, dass uns nochmal ein paar Schneetage hier vergönnt sind. Persönlich sind mir Minusgrad und Schnee viel lieber als Frühling im Januar.

 

4 thoughts on “Gegensätze”

  1. Romy
     ·  Antworten

    Unsere Glockenblumen blühen schon…wir hoffen das nicht wieder alle Obstbäume austreiben und dann wieder erfrieren 🙁

    • sabrina
       ·  Antworten

      ja das fürchte ich auch. habe gestern gelesen, dass die Igel bei den Temperaturen wach werden und natürlich nichts finden und somit jämmerlichst verhungern 🙁 oh man… und dann gibts da welche die sagen Klimawandel – gibts nicht!

      • Helena
         ·  Antworten

        Naja, wenn der Igel jetzt bei den Temperaturen wach wird hat sich vieles noch nicht “schlafen” gelegt. In meinem Garten wird kein Igel verhungern. Geh mal nachts durch deinen Garten und schau, was da noch an z.B. “Igelfutter” rumläuft. Ich habe so viele Nacktschnecken, dass mir angst und bange wird. Es ist ja nicht so, dass wir diese Saison schon richtig tiefen Frost hatten. Würde ich mir wünschen. Aber es ist durchgehend zu warm. Der Igel wird sich anpassen (müssen) und wahrscheinlich irgendwann gar keinen Winterschlaf mehr abhalten.
        Vorbeugend haben wir Apfelbäume und Beerenbüsche, die bewusst nicht! geleert werden. Da tummelt sich so viel leben, weil genug zu essen :D. Wie oft werde ich da von ganz “Schlauen” angemacht, weil ich essen vergeude und man da doch toll Saft, Marmelade und Kompott machen könnte. Mir egal, ich freue mich im Winter über Amseln, Goldammern, Buchfinken … so viele :D.
        Garten so einrichten dass die Wildtiere, die aus dem Winterschlaf gerissen werden oder gar nicht schlafen, auch dann etwas zu futtern finden 😉

        Liebe Grüße
        Helena

        • Helena
           ·  Antworten

          Was zum Problem wir ist die Tatsache, dass der Winter kommt und der Igel dann nicht mehr tief genug in den Winterschlaf kommt und die vorhandenen Reserven zu schnell verbraucht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*